SimCity: Berichte von der Gamescom

Die Gamescom läuft nun noch bis Heute und es ist mittlerweile jedem bekannt, dass SimCity auch vertreten war. Hierzu haben wir euch bereits eine passende Umfrage gestellt.

Auch wir waren auf der Gamescom, jedoch so spät, dass es uns nicht mehr möglich war, das Spiel anzutesten. Darüber sind wir zwar sehr traurig, aber es gibt genügend andere Seiten die über das Spiel, welches sie anspielen durften, berichten. Hier einige Berichte:

Unser Bild von der Gamescom
Unser Bild von der Gamescom

"Hinter der knuddeligen und wuseligen Optik verbirgt sich noch immer das bewährte Grundkonzept rund um Planung, Management, Bauen und Abreißen. Viele sinnvolle Elemente sind aus den Vorgängern übernommen worden und es ist ebenfalls schön zu sehen, dass die Bewohner nun ein Eigenleben haben und ihre Probleme direkt äußern. Weil die Demoversion auf der gamescom nur kurz gespielt werden konnte, kann ich nicht abschätzen, ob bei SimCity (zu) viel vereinfacht wurde bzw. ob das Spiel genügend Stoff für ambitionierte Bürgermeister bietet. Weder ein Stromnetz noch eine Kanalisation müssen errichtet werden und das ist jedenfalls mau. Auch die Auswahl der Gebäude war sehr eingeschränkt. Dafür lässt sich SimCity bis auf das Kamera-Scrolling sich einfach steuern und die meisten Veranschaulichungen von Verschmutzung, Versorgung und Feuerwehrreichweite sind äußerst gelungen und selbsterklärend. Insgesamt hat mir die SimCity-Demoversion gefallen und ich möchte mich mehr bzw. länger als Bürgermeister austoben."


Gameswelt.de

"Ich hatte unglaublich hohe Erwartungen an diesen Titel und wurde bisher nicht enttäuscht. Nach einer halben Stunde mit SimCity wollte ich meine kleine florierende Stadt schon nicht mehr hergeben. Bereits in der frühen spielbaren Version lässt sich der Titel einwandfrei steuern und macht auch optisch einen verdammt guten Eindruck. Die Gebäude sind liebevoll gestaltet und lassen sich ganz wie in alten Zeiten mit ein paar Klicks zu einer bildhübschen kleinen Spielzeugstadt zusammenbauen. Obwohl SimCity gerade für mich persönlich immer ein Spiel war, in das ich mich alleine gestürzt habe, um voll und ganz in meinen Bürgermeistertätigkeiten aufzugehen, hat mir das SimCity-World-Konzept gut gefallen. Die Möglichkeit, eine Stadt auf bestimmte Gebiete zu spezialisieren, statt sie im Gesamten auszubalancieren, verleugnet ein wenig das Hauptspielprinzip. Verzichtet man aber auf sämtlichen Austausch mit anderen Mitspielern, kann man immer noch ein klassisches SimCity-Erlebnis genießen. Dennoch ist SimCity definitiv ein Spiel, das speziell für die Online-Generation gemacht wurde und diesen Anspruch auch voll und ganz erfüllt."


SimCityPlaza.de

"Der Onlinezwang während des gesamten Spieles wurde erneut bestätigt. Zur Frage, was bei Abbruch der Onlineverbindung geschieht, konnte oder wollte man sich seitens der Entwickler nicht genau festlegen. Es würden jedoch entsprechende Vorkehrungen getroffen.
Hier wurden einige Screens gezeigt, die die Funktionen der Onlineanbindung verdeutlichen. In diesem Bereich findet man nach dem Login eine Regionsübersicht und eine Freundesliste, die nach oben weggeklappt werden kann. Weiterhin existiert hier eine Art Kommentarfunktion, die am ehesten als Miniblog zu beschreiben ist. Diese als Citylog bezeichnete Funktion ermöglicht es, über Geschehnisse in der Stadt, Errungenschaften und ähnliches zu berichten. Befreundete Spieler können das anschließend kommentieren.
Hier gibt es eine nach verschiedenen Kriterien sortierbare Bestenliste. Diese kann bspw. nach Einwohnerzahl, Finanzlage oder Kriminalitätsrate sortiert werden.
Der "Global Market" findet sich ebenfalls hier und zeigt Rostoffpreise und deren Entwicklung für ausgewählte Rohstoffe, wie Öl, Kohle oder Erz. Diese können innerhalb der Region und auch darüber hinaus gehandelt werden."


Alle oben aufgezählten Artikel sind nur in kleinem Auschnitt zitiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Themenumfrage:

Releases:


SimCity (Electronic Arts, Maxis)

seit 7. März 2013 erhältlich

Vorerst nur auf Windows spielbar.

USK: Freigegeben ab 6 Jahren

Collectors Edition

69,99 €

Limited Edition

59,99 €

Digital Deluxe

79,99 €


dt. Set

9,95 €

brit.Set

9,95 €

franz. Set

9,95 €