SimCity: Modder macht aus SimCity ein Offline-Spiel

Die Spieler von SimCity waren bereits zu der Zeit vor dem Spiele-Release ziemlich aufgebracht darüber, dass es sich bei dem neuen SimCity 5 um ein Spiel mit Online-Zwang handeln wird. Spätestens aber zum Release gab es großen Grund richtig sauer darüber zu sein: Die Server funktionierten nicht und kaum ein Spieler hatte die Möglichkeit, das Spiel für das bezahlte Geld zu spielen. Doch nun behaupten Fans, welche das Spiel modden können, dass es sehr wohl auch offline spielbar werden könnte.

 

Der offizielle Grund für den Online-Zwang ist im Single-Player-Modus der, dass die Performance des Spiels besser wird, da man den PC durch die Cloud entlasten könnte. Spieler, die die Internetverbindung getrennt haben, konnten noch 20 Minuten lang weiterspielen, ehe es zu einer Fehlermeldung kam. Der wahre Grund für den Online-Zwang ist damit sicher der, dass das Spiel vor Raubkopien dadurch geschützt wird.

 

Andere Spieler behaupteten im Internet das Spiel umprogrammiert zu haben und damit den "debug mode" aktiviert haben, der eigentlich für die Behebung von Fehlern gedacht ist. Der Spieler "AzzerUK" im Online-Forum Reddit schrieb, dass er damit nun unbegrenzt offline spielen könne. Die Einschränkung sei nur, dass er die Spiele nicht speichern kann.

 

Es wird also interessant, was die Modder der SimCity-Community noch so auf die Reihe bringen, um das Spiel vielleicht komplett vom Zwang zum Internet zu befreien inklusive der Möglichkeit, die Spielstände zu speichern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Themenumfrage:

Releases:


SimCity (Electronic Arts, Maxis)

seit 7. März 2013 erhältlich

Vorerst nur auf Windows spielbar.

USK: Freigegeben ab 6 Jahren

Collectors Edition

69,99 €

Limited Edition

59,99 €

Digital Deluxe

79,99 €


dt. Set

9,95 €

brit.Set

9,95 €

franz. Set

9,95 €